BRÜGGEMAN/BRÜCKEMANN Drackenstedt

Hallo liebe Bördeforscher,

immer noch suche ich die Herkunft des BRÜCKEMANN (BRÜGGEMANN), Heinrich
Conrad in Drackenstedt.

Er stirbt 22.03.1802 in Alikendorf und sollte 1729 err geboren worden sein.

Lt. Heiratseintrag vom 28.07.1754 in Alikendorf = Heinrich Brüggemann
jetzigen Gastwirthes zu Drakenstedt ehelaibl. Sohn

Heinrich Conrad sollte demnach 1729, als letztes Kind der ersten Ehe des
Heinrich Brückemann, Krüger zu Drackenstedt,

in Drackenstedt geboren worden sein. Leider ist er aber im OFB Drackenstedt
nicht angegeben.

Hat evtl. jemand weiterführende Daten zu betreffender Person?

Danke Schon mal

Hans-Jürgen Brüggemann

Hallo Hans-Jürgen,
den FN las ich des öfteren im Havelland. U.U. habe ich auch einige zufällig notiert.
Kann es sein, dass er aus dieser Gegend stammt?

Schöne Grüße von
KLaus (Binder)

Hallo Klaus,
ausschließen kann man bei seinen Ahnen ja nichts, aber ich denke mal das
Havelland ist doch ein wenig zu weit weg vom "Schuss". Zumal alle Kinder
seines Vaters sowohl vor seiner Geburt, als auch die nachfolgenden Kinder
alle in Drackenstedt geboren worden und der Vater selbst auch aus der
Gegend, nämlich Hordorf stammt. Sollte sich irgendwann einmal herausstellen,
dass sich einer meiner Brüggemänner ins Havelland "verirrt" hat, komme ich
sicher auf dich zurück.

Danke für deine Antwort

Grüße - Hans-Jürgen (Brüggemann)