Betr.:Westfalen-L Nachrichtensammlung Message 5 FN Wülfing

Message 5 vom 22.06.2020
Hallo Westfalen Forscher / innen
in Message 5 von gestern habe ich mal aus dem Gedächtnis FN markiert welche ich in meinem Familienbaum vorkommen.Ab ca. 1748 sehe ich Übereinstimmungen, gezeichnet mit >somit ist die Message auch für mich von Nutzen.Danke Manfred Wiecken
ich grüßefreundlichstEhrhard

________________________________Von: westfalen-l-bounces@genealogy.net <westfalen-l-bounces@genealogy.net> im Auftrag von Wiecken <wiecken@arcor.de>Gesendet: Montag, 22. Juni 2020 16:44An: 'Westfalen-L' <westfalen-l@genealogy.net>Betreff: Re: [WFA] Hagen/Altenhagen; FN WÜLFING
* 1748/28:d. 24ten [Februar] Wessel Friderich, Andreas Kiekebuschs Königl. Aufsehersbey hies. Accise ----- ehl. Söhnlein getauft.Gevattern:Seine Hochwohlgeboren Herr Baron Wessel von Sieberg, Herr Friderich EngelsKaufmann in Hagen, Mr. Wessel Giesbert Peter Wüllfing Herrn Richters Söhn,Jfr. Clara Maria Moll H. Christian Mollen Tochter und Jfr Maria GerdrudHaarkott Hern Carl Jean Haarkotts Tochter.

bei mir Clara Maria Moll / Harkort

* 1748/81:d. 4ten [Juli] Anna Maria Elisabeth, H. de l?Allio Chirurgi in HagenTöchterlein getauft.Testes,Jgfr. Anna Elisabeth Hundeicker, Anna Maria Christina Caspar Posts in

Caspar Post

Weringhausen Töchterlein, Anna Elsabeth, Matthias Everhard Höstereys

Everhard Hösterey

Ehefrau; H. Hoffiscal Hücking und Mr. Wessel Gisbert Peter Wülfingh.
* 1752/124:d. 2ten [Dezember] Caspar Henrich Christian, H. Camerarii Riepen hieselbstSöhnlein getauft.Testes:der zeit. Tit. H. Kriegs und Steuerrath Michael Christian Göring, H. JohannCaspar Hücking Brgmstr. hieselbst, Jgfr. Johanna Helena Wülfing und Jgfr.Maria Elisabeth Sophia Emminghaus.

Emminghaus

* 1753/143:d. 6ten [Oktober] Helena Margaretha, Johann Henrich Borggrevens Bürgers inHagen Töchterlein getauft.

Johann Henrich Borggrefe

Testes:Jgfr. Maria, Helena, Johanna Wülfing, Frau Gerdraud Margaretha H. BergfeldsEhefrau und Johann Friedrich Cronenberg in Hagen.

Bergfeld / Cronenberg

* 1754/32:d. 4ten [Februar] Peter Caspar, Johann Adolph Sans in Hagen erstgeb.Söhnlein getauft.Testes:Tit. H. Peter Matthias Wülfing Richter und Assessor bey dem Landgerichtehieselbst, Tit. H. Johann Caspar Hücking Bürgermeister hieselbst, JohannCaspar Romberg zu Weringhausen Fr.

Caspar Romberg

                        Ballauf, H\.Cam\. Riepens Ehefrau und Fr\. Anna Margaretha H\. Rathmann PeddinghausEhefrau\.

Rathmann / Peddinghaus

* 1755|56/7:d. 11ten [Dezember 1755] Louisa Elisabeth Helena, mein des Pastoris HausmanTöchterlein getauft worden.Testes:Tit. H. Gerhard Henrich Schaefer, medicinae Doctor hieselbst, H. JohannFriederich Natorp,

Natorp im Zusammenhang mit Funck/Funcken aus Funckenhausen, Vorhalle, Hagen

Theol. Candidatus, die hochwohlgeb. Freyfrau Anna Louisa,verwittibte v. Loe geborne v. Neuhof, Jgfr. Elisabeth Wülfing und Jgfr.Gerdrud Helena Springorum in Hagen.
* 1756/52:d. 9ten [März] Wessel Diederich. Friderich Hellmans in Hagen und SybillaCatharina Hösterrey Söhnlein getauft.

Hösterey

Testes:H. Wessel Gisbert Peter WülfingJohann Diederich Post jun. zu Werringhausen

Post Wehringhausen

Jfr. Anna Christina Wilhelm Hösterrey daselbstAnna Catharina Hösterrey daselbstAnna Elisabeth Brinckmann zu Herbecke.

Brickmann

* 1756/159:dito. [6.11.1756] Wessel Giesbert Peter, Johann Henrich Burgraefe unten inHagen und Elisabeth Cronenbergs Söhnlein getauft.

Burgraefe / Cronenberg

Testes:Tit. Herr Wessel Giesbert Peter Wülfing Candidatus Juris hieselbst.Peter Caspar Siebel hieselbst
+ 1754/66:d. 5ten April. Anna Sibilla, Johann Henrich Fincking auf der EndteTochter, so bey Tit. H. Meister Wülfing als Magd gedienet, und daselbstgestorben, beerdiget. aetatis 23. Jahr und 8. Wochen.
oo 1760/11:Noch sind dato Domin. Quinquages. [17.2.1760] auf Sr. Königl. Maj.allgnädigst ertheile dispensation und allerhöchsten Befehl ein für allemahlaufgeboten und zugleich dat. d. 17ten Febr. admittieret worden,der Wohlgebohrne, hochgelehrte und hochachtbare Herr Johann Rembert Rhode,Sr. Kön. Maj. in Preußen hochwohlverordneter Krieges-Rath und Commissariusbey der unter dem Commando Sr. Durchl. Hr. Herzogs Ferdinand vonBraunschweig stehenden [???] [???] Armee des Tit. N. Rhoden,wohlbestellten Camerarii in der Stadt Soest ältister ehl. Herr Sohn,mitder HochEdelgebohrnen viel Ehr und tugendreichen Jungfer Elisabeth FranciscaWülfingh., des HochEdelgebohrnen hochgelehrten und hochachtbaren Hr. PeterMatthias Wülfingh Sr. Kön. Maj. in Pr. wohlverordneten ersten Assessoris beyhiesigem Wohllöbl. Landgerichte in Hagen zweiten ehl. Jungfer Tochter.
oo 1762/27:Dom. 1. p. Trinit. [13-6-1762]sind [???] allergnädigst erhaltener dispensation ein vor allemahl[???] der Bräutigam, Hr. David everhard Wiethaus, des weyl. Hr. JobtWiethaus in Unna hinterlaßener ehl. einziger Sohn,mitder Jgfr. Maria Helena Johanna Wülfing, des Tit. Hr. Peter Matthias Wülfingsesten Assessoris bey hiesigem Königl. Landgericht ehl. ältisten Jgfr.Tochter.Dimissa sponsa ad Unnens. d. 14. Jun. 1762
oo 1765/26:eadem [Dom. I. p. Trin.] D.D.Der ehrs. Johann Henrich Nicolai Buchbinder hieselbst als Witwer, mitder ehrs. Johanetta Gerdrut Wolfin [evtl. Wülfing?? Wahrscheinlich nicht],des weyl. ehrs. Philip Wolfs aus dem Braunfeldischen ehl. nachgelaßenenTochter.Copul. d. 7ten Jul. 1765
* 1774/145:dito [3.11.1774] Helena Maria Elisabeth, des Johann Henrich Nicolai,Buchbinder hieselbst und Johannetta Gerdrut Wolfing d. 29. m. p. geborenesTöchterl. getauft.Testes: Johann Caspar Kohlmann, Peter Caspar Boes; Caspar Henrich Beckeralle hies.; Helena Catharina Ecklöh hies.; Marie Gerdrut Asbeck aus derHampe; Anna Elisabeth Schulte von der Hei in d. Waldbauer.
+ 1772/66:dito [23.5.1772] Carl Nicolaus Christian, Johann Henrich Nicolai,Buchbinders hieselbst, und Gerdrut Wölfinn von Braunfels, an einemHecktischen Fieber d. 22ten gest. Söhnl., abends stille beygesetzt. alt: 1/2[?] Jahr.
+ 1781/95:Eodem [26.9.1781] Frau Anna Ursula Maria geb. Simmermann, des weil HerrnRichtern[?] Peter Matthias Wülfing [+ 1770 ref.] hieselbst Ehefrau, die d.22. an Paralysi intestinorum und einem Durchfall gestorben, beerdiget.aet. 83 Jahr 10 Mon. 10 TageConj. 42 Jahr. Viduit 11 Jahr.
Die Lücke bis 1892 kann ich leider nicht schließen, aber man kann sehen,dass sich hier die weitere Forschung lohnen würde.
Viele Grüße,Manfred (Wiecken)