Adressbücher Ortelsburg/Kreis Ortelsburg

Hallo Listies,

weiß vielleicht jemand, ob es noch Adressbücher für Ortelsburg gibt? Es geht
um die Jahre 1910-1930.

Vielen Dank und viele Grüße

Peggy

Hallo, liebe Peggy,
schau doch die site Historische-masurische-vereinigung.de an. Da findest Du
eine Menge Adressen. Eigentlich müssten die Adressbücher von früher bei den
Kreisgemeinschaften sein. Ortelsburg hat auch eine - findest Du bestimmt bei
der HMV.
Liebe Gruesse
Elfa

Mittwoch, 6. Dezember 2006 08:58 schrieb Sweetsugar230183@aol.com:

Hallo,

der Genealogischen-Arbeitsgemeinschaft-Neidenburg-Ortelsburg sind keine solchen Adressbücher bekannt. Im Buch von Ribben/Wecken wird zwar auf ein Ortelsburger Adressbuch von 1939 verwiesen, das aber evtl. wegen des Krieges wohl doch nicht erschienen ist.

Gruß

Michael

-----Ursprüngliche Mitteilung-----
Verschickt: Mi., 6.Dez.2006, 13:17
Thema: Re: [OWP] Adressbücher Ortelsburg/Kreis Ortelsburg

Hallo, liebe Peggy,
schau doch die site Historische-masurische-vereinigung.de an. Da findest Du
eine Menge Adressen. Eigentlich müssten die Adressbücher von früher bei den
Kreisgemeinschaften sein. Ortelsburg hat auch eine - findest Du bestimmt bei
der HMV.
Liebe Gruesse
Elfa

Mittwoch, 6. Dezember 2006 08:58 schrieb Sweetsugar230183@aol.com:

Hallo, guten Abend,
in Lyck ist ein sehr frühes Adressbuch bei den jetzigen Bewohnern aufgetaucht.
Es wurde für alle einsehbar im Museum deponiert. Schlauer wäre gewesen, wenn
man von diesem Buch für uns Familienforscher Fotokopien gezogen hätte -
könnte an den Verein für Familienforschung gehen...... Warum dieses
Adressbuch nur in Lyck liegen muss, ist mir total unverständlich !!!! Ich
fahre doch nicht über 1000 km und zurück, um es anzuschauen. Mir hatte ein
Pole vor einigen Jahren von dem Haus meiner Grosseltern (Mehrfamilienhaus am
Königin-Luise-Platz) Kopien der entsprechenden Seiten zugeschickt. Darüber
habe ich mich natürlich sehr gefreut. Vielleicht ist es bei Ortelsburg auch
so. In den Häusern hat bestimmt der eine oder andere neue Einwohner
Adressbücher von dem Bestand der Voreinwohner gefunden und hoffentlich nicht
ausgemistet.
Man sollte sich genauestens erkundigen bei den jetzigen Einwohnern.
Herzliche Grüsse
Elfa

Ja, leider Elfa, so ist das heutzutage: Nach neueren internationalen
Abkommen m�ssen Archivunterlagen (und dazu z�hlt man dann wohl auch dies
Adressbuch) immer im Entstehungsgebiet (meist sogar am Entstehungs- bzw.
Bezugsort) aufbewahrt werden. Es sind deshalb bereits "gerettete" Unterlagen
in das heutige Polen "zur�ckgeschickt" worden. Auf die Zugangsm�glichkeiten
kam es den Herrschaften, die das vereinbart haben, wohl leider nicht an.

Gru�
Rolf-Peter

Hallo Elfa

Habe nebenbei deine Suche zu Ortelsburg gelesen.
Schau doch mal bitte auf die Links dieser beiden Bibliotheken
und gib dort in der Katalogsuche "Ortelsburg" ein.
Da kannst du getrost mal nachhaken. Es ist bestimmt etwas dabei.

http://staatsbibliothek-berlin.de/

http://www.martin-opitz-bibliothek.de/

Gr��e
Bernd S.